ROV ist beendet!!!

Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 134: 13.08.2015 
Einstellung des Raumordnungsverfahrens für das Pumpspeicherkraftwerk am Osser

Die Regierung der Oberpfalz stellt das mit Schreiben vom 16.07.2015 eingeleitete Raumordnungsverfahren für das Pumpspeicherkraftwerk (PSW) Johanneszeche am Osser, Markt Lam ein. Nach dem klaren Ausgang des Bürgerentscheids in Lam und der deshalb vom Bistum Regensburg getroffenen Entscheidung, für das Vorhaben die erforderlichen Grundstücke nicht zur Verfügung zu stellen, ist unabhängig vom Ergebnis des Raumordnungsverfahrens die Realisierung des Vorhabens nicht mehr möglich. Damit sind die rechtlichen Voraussetzungen für eine Durchführung des Raumordnungsverfahrens nicht mehr gegeben.

Die Verfahrensbeteiligten werden von der Regierung der Oberpfalz noch gesondert informiert.


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Joseph Karl (Telefon: 0941 5680-105 oder 0941 5680-195)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-375) und
Thomas Unger (Telefon: 0941 5680-519)
Telefax: 0941 5680-106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

Das ROV geht weiter…. bitte Einsprüche verfassen und an die Regierung der Opf. absenden!

Da das Raumordnungsverfahren von der Bay. Staatsregierung noch nicht gestoppt wurde und die Lamer Bürger mit über 85 % an NEIN-Stimmen gegen das Projekt anscheinend wenig Gehör finden, müssen nun doch die Einwendungen an die Regierung der Oberpfalz geschrieben werden. Hier ist ein Vorschlag. Ihr dürft auch Eure eigene Meinung selber verfassen. Schreiben darf jeder Bürger / Feriengast, der den Osser kennt und mithelfen möchte, dass die einmalige Landschaft am und um den Osser erhalten bleibt. Einsendeschluss: 25. August 2015 bei der Regierung der Oberpfalz. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

Einwendungen_einzeln_ROV_02

per Word Datei oben

Einwendungen_einzeln_ROV_02

per jpg-Datei oben